| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Finally, you can manage your Google Docs, uploads, and email attachments (plus Dropbox and Slack files) in one convenient place. Claim a free account, and in less than 2 minutes, Dokkio (from the makers of PBworks) can automatically organize your content for you.

View
 

FrontPage

Page history last edited by PBworks 13 years, 10 months ago

INSM-Wiki - Dossier über die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

 

Dieses Wiki dient der Zusammenfassung aller Informationen über die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) sowie deren Ziele, Kampagnen und Sprachrohre aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft. Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektroindustrie, vorrangig Gesamtmetall und VEM, mit einem Budget von 8,8 Millionen Euro jährlich ausgestattet, um mit Hilfe subtiler PR, die von den Redaktionen vielfach kritiklos abgeschrieben wird, neoliberale Konzepte und Ziele in die Mitte der Gesellschaft zu tragen.

 

Ein besonderes Anliegen der INSM ist das Thema Reformen, wobei diese Reformen in der Regel lediglich folgenden Zielen dienen:

 

  • Sozialabbau und Entlastung der Arbeitgeber von Sozialabgaben,
  • Aufhebung von Arbeitnehmerrechten wie dem Kündigungsschutz,
  • Lohn- und Sozialdumping zwecks Renditeoptimierung,
  • Privatisierungen, deren Einnahmen die Unternehmen abschöpfen wollen,
  • Subventionen und Steuergeschenke für die Wirtschaft.

 

Unter dem Strich kann man sagen, dass die permanenten Forderungen der INSM nach weiteren Reformen nichts anderes sind als Forderungen nach immer mehr Sozialabbau, bis von der grundgesetzlich fixierten Sozialstaatlichkeit Deutschlands nichts mehr übrig ist, was diese Bezeichnung verdient.

 

 

Dieses Wiki dient als Ergänzung und Lexikon zum INSM-Watchblog: http://insmwatchblog.wordpress.com/

 

 

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.